Freie Plätze

 

Betreute Wohnplätze in Zürich

Ab Sommer 2018 freie Wohnplätze.

Ab Sommer 2018 verfügen wir über offene Wohnplätze in unseren drei Wohngruppen Ausserdorfstrasse, Dialogweg und Honigstrasse in Zürich Nord. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon. Das Angebot der Jugendwohngruppe der Honigstrasse richtet sich in erster Linie an Jugendliche in Ausbildung.

Artikel im Zürich Nord vom 30. Juni 16

 

Ausbildungsplätze / berufliche Massnahmen

Malerei

In der Malerei haben wir ab Sommer 2019 wieder offene Lehrstellen. Wir freuen uns im Rahmen von Schnupperlehren Eignungsabklärungen durchzuführen.

Wir haben zum Lehrstart im August 2019

2 offene Lehrstellen Maler/in EFZ
2 offene Lehrstellen Malerpraktiker/in EBA

 

Schreinerei

In der Schreinerei Werchschüür ermöglichen wir 18 jungen Menschen eine Ausbildung zum Schreiner EFZ und EBA zu absolvieren. Des Weiteren bieten wir berufliche Abklärungen und Arbeitstrainings an.

Wir haben zum Lehrstart im August 2018

2 offene Lehrstellen Schreiner/in EFZ
2 offene Lehrstellen Schreinerpraktiker/in EBA

Wir können auf Anfrage auch Lernende im laufenden Ausbildungsjahr aufnehmen

Schreiner/in EFZ / Schreinerpraktiker/in EBA

Arbeitstraining / Abklärungen in der Malerei und in der Schreinerei

Wir haben aktuell zwei Plätze frei:

1 Arbeitsplatz für Arbeitstraining in der Malerei und Schreinerei
1 Arbeitsplatz zur beruflichen Abklärung in der Schreinerei und Malerei

 

geschützte Arbeitsplätze

Aktuell haben wir einen offenen Arbeitsplatz in der Schreinerei. Wir freuen uns auf Anfragen.

 

Für Auskünfte kontaktieren Sie bitte
Herrn Ueli Maack
Tel: 044 302 75 46
ueli.maack@werchschuer.ch

Die Baugenossenschaft mehr als wohnen hat World Habitat Award 2016-17 gewonnen.

Die Malerei der Werchschüür ist Mieterin, Dienstleisterin und Genossenschafterin der Baugenossenschaft mehr als wohnen. Wir sind stolz, in dieser nachhaltigen Überbauung arbeiten zu können.

Die Baugenossenschaft mehr als wohnen wird mit dem World Habitat Award 2016-17 ausgezeichnet. Die Stiftung Building and Social Housing (BSHF) prämiert mit Unterstützung von UN-Habitat jedes Jahr herausragende Initiativen, die Antworten auf weltweite Herausforderungen im Wohnungswesen bieten. Eine Auszeichnung wird im globalen Süden und eine im globalen Norden vergeben.

Das mehr als wohnen überzeugte als eines der grössten und ehrgeizigsten Genossenschaftsprojekte in Europa. Der Ansatz einer ganzheitlich interpretierten Nachhaltigkeit, der interdisziplinäre und partizipative Planungsansatz sowie die Schaffung von kostengünstigem, ökologischem und hochwertigem Wohnraum begründen den Erhalt dieser internationalen Auszeichnung.

World Habitat Awards 2016

mehr als wohnen

Herzliche Gratulation aus der Werchschüür!


Ältere Posts »