Auswirkungen des Corona-Virus auf die Werchschüür

Die Werchschüür ist wie alle Menschen aktuell fest im Griff der Corona-Krise. Trotz erheblicher Einschränkungen durch die Vorgaben des BAG und deren Umsetzung in unseren Betrieben und im Wohnbereich können wir zurzeit unseren Gesamtbetrieb aufrechterhalten.

Die konkreten Massnahmen zur Einhaltung der Hygieneregeln haben Auswirkungen auf unsere Lieferfristen, da zurzeit mit reduzierten Personalbeständen produziert wird, Montageaufträge sind nur eingeschränkt möglich.

Wir bitten unsere Kunden um Verständnis für allfällige Verzögerungen und kurzfristige Terminverschiebungen.

Es ist zurzeit unser wichtigstes Ziel, den Gesamtbetrieb der Werchschüür für unsere Lernenden und Mitarbeitenden sowie Bewohnenden zu gewährleisten und im Rahmen der Hygienemassnahmen bestehende sowie neue Kundenaufträge zu bearbeiten.

An dieser Stelle möchten wir uns bei all jenen bedanken, die einen solidarischen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Krise leisten, indem sie sich an die Massnahmen des BAG halten – bleiben Sie gesund!

Zuversichtliche Grüsse

Verein Werchschüür

Neuer Geschäftsleiter

Herr Daniel Schnyder übernimmt ab dem 21. Oktober 2019 die Geschäftsleitung der Werchschüür. Wir wünschen ihm einen guten Start bei der neuen Aufgabe.

Die Werchschüür stellt Maler EBA bei „mySchool“ von SRF vor

Im Rahmen der SRF-Reihe „mySchool“  wird die Ausbildung zum Maler EBA vorgestellt. Unsere Lernenden durften ihren Beitrag zur gelungenen Sendung leisten!

Herzlichen Dank an unsere „Nachbarn“ vom Schweizer Fernsehen und allen Beteiligten!

Stiftung Symphasis spendet das Montagefahrzeug mit äusserst grosser Einzelspende

Die gemeinnützige Stiftung Symphasis spendet mit ihrer äusserst grossen Einzelspende das Fahrzeug für Montageeinsätze.

Herr Hess von der Stiftung Symphasis enthüllte gemeinsam mit Herr Zumbühl das gespendete Montagefahrzeug.

 

 

 

 

 

 

Nach einer kurzen Erstfahrt mit dem Ziel Werchschüür, überreichte Herr Hess im feierlichen Rahmen den Lernenden und dem Baumonteur die Schlüssel des neuen Fahrzeuges.

 

 

 

 

 

 

Ein grosser Dank an Herr Hess und die von ihm vertretene gemeinnützige Stiftung Symphasis für ihre äusserst grosse Einzelspende!

 

 

 

 

 

 

Wir montieren dank Symphasis!